Europawahl am 25. Mai 2014

Für die "Aktion Europa" der Bundesregierung, des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission war Knut Abraham am 4. November im Cottbusser Kunstmuseum im alten Dieselkraftwerk vor Ort. Für die von der Deutschen Gesellschaft e.V. durchgeführte Veranstaltung diskutierte Knut Abraham mit rund 100 Bürgern, darunter viele Schüler des Humboldt-Gymnasiums, auf einem Podium mit Dr. Christian Ehler, MdEP, Jens Lipsdorf, MdL (FDP), und Floruian Kempkens vom brandenburgischen Wirtschaftsministerium. Siehe auch unter \"Aktuell\" zur Presseberichterstattung.

Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!