Im Gespräch mit Knut Abraham –

unser Direktkandidat der CDU-Kreisverbände Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz für den Wahlkreis 65 und beruflich Deutschlands stellvertretender Botschafter in Polen!

Folge 1

Knut Abraham kam zu einem Arbeitsbesuch in die Sängerstadt und nahm sich Zeit für ein erstes kleines, ganz persönliches Interview.

Auf die erste Frage, wie er als Papa von fünf Kindern im Alter von 12 bis 22 Jahren mit der momentanen Situation umgeht, antwortet er mit einem herzlichen Lächeln: „dass ein riesengroßes Dankeschön" an seine Ehefrau geht, die wie er sagt, den „Bärenanteil“ zu Hause, das ist in der Herzberger Region, stemmt“. Sein Dank richtet sich aber auch gleichzeitig an alle Mamas und Papas, an alle Großeltern und Geschwister die zurzeit schier Unmögliches leisten, ob im Home-Office in Verbindung mit Homeschooling, ob in Ausübung eines systemrelevanten Berufes mit der Organisation der Kindernotbetreuung – für alle ist es gerade eine Ausnahmesituation, die viel abverlangt. Nach fast einem Jahr Abstandsregelungen, Mundschutz, Lockdowns  vermissen Kinder wie Erwachsene ihre Freunde, Familie, Schulkameraden, das Vereinsleben, die Musikschule, das gemeinsame Lernen und Studieren, Kultur und Kunst.

Virtueller Politik-Talk mit Dr. Christian Ehler und Knut Abraham

CDU Elbe-Elster diskutiert die Corona-Situation und den Strukturwandel

Die CDU Elbe-Elster begrüßte am Abend des Aschermittwochs den Europaabgeordneten Dr. Christian Ehler und den Bundestagskandidaten Knut Abraham im virtuellen Politik-Talk. Thematischer Schwerpunkt der Talkrunde waren die Corona-Situation und der Strukturwandel in der Lausitz.

DANKE an die Wählerinnen und Wähler

Ich möchte mich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken, die der Union und auch mir ihre Stimme gegeben und dafür gesorgt haben, dass wir den Sprung nach Brüssel geschafft haben.

Danke auch den vielen WahlkämpferInnen aus Brandenburg für ihr Engagement und ihren Einsatz in einem intensiven und manchmal auch schwierigen Wahlkampf.

Lieber Dr. Christian Ehler ab nach Brüssel, Elbe-Elster hat geliefert!

2967 Kilometer Europa-Wahlkampf

... hat Knut Abraham im Mai 2014 absolviert.

Großartige Tage mit erfolgreichen Veranstaltungen und Gesprächen mit vielen Bürgerinnen und Bürgern und Aktiven der CDU Brandenburg.

Jetzt haben die Wähler das Wort!

Auf bald - alles Gute und beste Grüße - Ihr Knut Abraham.

Knut Abraham zu Gast bei der CDU Massen/Niederlausitz:

Viel Interesse an der Europa-Wahl auch in Massen. Nach der Betriebsbesichtigung im Sanitätshaus Kröger hielt Knut Abraham einen Vortrag bei der gut besuchten, abendlichen Versammlung im "Erblehngut". Ein schöner Erfolg für die kommunalen CDU-Kandidaten und den Ortsverband unter der Leitung von Martin Schiffner.

Strassenwahlkampf

Knut Abraham im Gespraech mit Studenten beim Strassenwahlkampf am 17. Mai in der Spremberger Strasse in Cottbus.

Ein volles Haus in Herzberg

Ein volles Haus konnte Herzbergs Bürgermeister und CDU-Chef Michael Oecknigk am Montag, dem 12. Mai, zur Veranstaltung mit Knut Abraham begrüßen. Mehr als dreißig Mitglieder und Gäste diskutieren Fragen der Europa und Kommunal-Politik.

Mein Start in die Wahlkampf-Schlussoffensive!

Offenbar hat die dramatische, ja atemberaubende Entwicklung in der Ukraine für viele Wähler in Deutschland ein unerwartetes Schlaglicht auf die Bedeutung eines starken, einigen Europa geworfen.

Senf für Herzberg und Europa

Mit der genialen "Gib Deinen Senf dazu" Aktion, die regelmäßig auf dem Herzberger Markt stattdindet und bei der die Bürger aufgerufen sind, ihre Ideen oder Sorgen auf einen gelben Zettel zu notieren, der dann wiederum mit einem Würstchen und Senf vergütet wird, ist die Herzberger CDU am Sonnabend in die heiße Phase des Kommunal- und Europa-Wahlkampfes gestartet. Mit dabei und angesichts der dramatischen Lage in der Ukraine viel gefragt: Knut Abraham.