25.000 Euro für Weißgerbermuseum Doberlug-Kirchhain

25.10.2021, 14:22 Uhr | Knut Abraham, MdB
Foto: Andreas Egeresi
Foto: Andreas Egeresi

 Brauchtumspflege und Tradition sind in einer ländlich geprägten Region wichtige Bestandteile für die Identifikation der Menschen mit ihrer Heimat. Sie sind tragende Säulen der kulturellen Bereicherung und eine lebendige und erhaltenswerte Verbindung in die Vergangenheit für alle nachkommenden Generationen.

Das Weißgerbermuseum in Doberlug-Kirchhain trägt mit seinem Ausstellungsangebot entscheidend dazu bei und kann sich – wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Knut Abraham informiert - nun über eine Soforthilfe von rund 25.000 Euro aus dem Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“ (BULE) freuen. Mit dem Geld soll ein funktionstüchtiges beziehungsweise vorführbares Gerbfass (Walkfass) für die technische Ausstellung des Museums angefertigt werden.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Knut Abraham und der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Doberlug-Kirchhain, Thomas Boxhorn, begrüßen die Entscheidung der Bundesregierung und sind sich einig: „Traditions- und Heimatpflege sind nicht nur wichtige Verbindungen zur Lebensweise und zum Brauchtum, sie sind vielmehr auch ein Garant für den Zusammenhalt der Menschen einer Region. Was wir heute nicht bewahren steht unseren Kindern nicht mehr zur Verfügung und gerät in Folge dessen in Vergessenheit.“ Bilder: Andreas Egeresi