CDU-Kandidat für die EU in Eda

26.05.2009, 10:51 Uhr | Elster TV | Elsterwerda

Der Stadtverband der Jungen Union Elsterwerda lud zu einer Diskussionsrunde mit dem CDU-Kandidaten des Elbe-Elster-Kreises für das europäische Parlament ein. Im Mittelpunkt standen die Europawahlen am 07. Juni.

In der Diskussion wurde vielfältige Themen und der Standpunkt der CDU dazu verdeutlicht. So ging es unter anderem um den Umweltschutz, das Für und Wieder eines europaweiten Mindeslohns und andere die EU betreffende Themen. Zwischen dem 4. und dem 7. Juni wird in allen EU-Mitgliedsstaaten ein neues Europa-Parlament gewählt. Deutschland hat derzeit 99 Sitze in dem bisher noch 785 Sitze umfassenden Europa-Parlament. Gemäß dem Vertrag von Nizza wird nach der Europawahl 2009 die
Gesamtzahl der Sitze im Europaparlament auf 736 reduziert.
Der Abend endete mit einem Ausflug in die Kultur des EU-Mitgliedslandes Bulgarien. Dort war Knut Abraham lange Zeit als Botschaftsangestellter beschäftigt.

Interview mit Knut Abraham