"Neue Lausitz": Reale Zahlen zu Lausitzer Exporten nach Russland und in die Ukraine!

02.08.2022, 13:37 Uhr | Knut Abraham, MdB

Das neue, digitale Leitmedium für den Strukturwandel der Lausitz, "Neue Lausitz", hat in seinem Briefing interessante Details der Wirtschaftsbeziehungen zu Russland und zur Ukraine veröffentlicht. Vor allem der Wert der Exporte nach Russland mache lediglich 1,4 % der brandenburgischen Exporte aus.

10% gingen demgegenüber in die USA. Vor dem Krieg sei vor allem die Ukraine für Brandenburger Unternehmen immer wichtiger geworden. So schreibt die "Neue Lausitz": "114 Millionen Euro verdiente Brandenburg vor Ausbruch des Kriegs jährlich an Ausfuhren in die Ukraine. Einen Schwung hatte zuletzt der Maschinenbau bewirkt, der für fast 50 Millionen in die Ukraine geliefert hat. Umgekehrt kamen aus der Ukraine vor allem Teile für den Automobilbau im Wert von 53 Millionen Euro. Erzeugnisse, die infolge des Kriegs nun in Deutschland fehlen." Wenn Sie mehr Themen zur Lausitz interessieren, kann ich ein Vorbeischauen auf https://neuelausitz.com/ wärmstens empfehlen.